Jurist (m/w/d)

>> Download als pdf (Stellenanzeige Jurist, Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsfachangestellter, Rechtspfleger (m/w/d))

Der Wasser- und Bodenverband der Mittleren Niers mit Sitz in Grefrath, Kreis Viersen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Bereich Verwaltung, für die Teilbereiche Recht und Sicherheit, Personal, Sekretariat und Öffentlichkeitsarbeit, Veranlagung, Rechnungswesen,

einen Juristen (m/w/d)
oder
einen Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
oder
einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
oder
einen Rechtspfleger (m/w/d)

 

als Fachverwaltung in Vollzeit (befristet, unbefristete Übernahme vorgesehen, 39 Stunden/Woche)

Da der Verband die flexible Arbeitszeit eingeführt hat, kann die Arbeitsleistung flexibel erbracht werden. Gerne geben wir auch engagierten Berufsanfängern eine Chance.

Der Verband:

Der Wasser- und Bodenverband der Mittleren Niers ist ein seit über 160 Jahren bestehender Wasser- und Bodenverband nach dem Wasserverbandsgesetz. Er nimmt öffentlich-rechtliche Aufgaben im Bereich der Wasserwirtschaft war. Als Wasser- und Bodenverband ist er Selbstverwaltungskörperschaft und Behörde nach Landesverwaltungsverfahrensgesetz. Er ist zuständig für den Gewässerausbau, den Ausgleich der Wasserführung und die Unterhaltung der Gewässer in seinem Verbandsgebiet. Mitglieder des Verbandes sind die Gebietskörperschaften (Kommunen), deren Flächen zumindest teilweise im Verbandsgebiet liegen, die Gewässereigentümer und Uferanlieger sowie sogenannte Erschwerer. Mit derzeit 25 Mitarbeitern unterhält der Verband ein ca. 250 km2 großes Verbandsgebiet mit derzeit 332 km Gewässern, 13 Rückhaltebecken, einem Pumpwerk und 15 Sedimentfängen.

Ihre eigenverantwortlichen Aufgabenbereiche:

  • intensive fachliche Betreuung, Koordinierung, Erweiterung und kontinuierliche Optimierung der o.g. Teilbereiche
  • Unterstützung und Vertretung der vorgesetzten Bereichsleitung in wechselnden, anspruchsvollen rechtlichen, verwaltungstechnischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen
  • fundierte, tiefgreifende rechtliche Prüfungen, Aufarbeitung, Sachbearbeitung, Gestaltung und interne Beratung in wechselnden Rechtsgebieten, insbesondere im Wasserverbandsrecht, Wasserhaushaltsrecht, Landeswasserrecht, Naturschutzrecht, Abfall- und Bodenschutzrecht, Verwaltungsverfahrensrecht, Vertragsrecht, Bescheidwesen
  • Gestaltung, Ausarbeitung, Fortschreibung, Optimierung, Verhandlung, Beratung und Überwachung von internen Regelungen im Arbeitsschutz, Vergaben, Dienstvereinbarungen, Dienstanweisungen, Geschäftsordnungen.
  • Vertretung des Verbandes in rechtlich und wasserwirtschaftlich geprägten, behördlichen und gerichtlichen Verfahren.
  • Personalverwaltung, einschließlich Vorbereitung von Arbeitsverträgen und deren Änderungen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem der genannten Studiengänge oder über nachweisbare vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen idealerweise bereits über erste Erfahrung in einem oder mehreren der o.g. Rechtsgebiete, die fundierte Einarbeitungen in neue Rechts- und Aufgabengebiete fällt Ihnen leicht.
  • Sie überblicken nach Einarbeitung schnell und ganzheitlich wechselnde rechtliche, verwaltungstechnische, haushalterische und personelle Fragestellungen und führen diese zu einer für den Empfänger verständlichen sowie wirtschaftlichen und praktikablen Lösung.
  • Sie besitzen die Fähigkeit und das Interesse, auch komplexe juristische Sachverhalte tiefgreifend und über die einschlägige Kommentarliteratur und Gerichtsurteile hinausgehend zu erschließen und belastbar zu beurteilen.
  • Sie zeichnen sich durch ein eigenverantwortliches, genaues, verantwortungsbewusstes, strukturiertes, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten aus und werden hohen Vertrauensansprüchen gerecht.
  • Sie organisieren Ihren Arbeitsbereich effektiv, effizient, routiniert und nachhaltig.
  • Sie sind ausgesprochen teamfähig, belastbar, kontakt- und überzeugungs- und durchsetzungsfähig, haben ein sehr gutes, situationsangepasstes schriftliches und sprachliches Ausdrucksvermögen und besitzen soziale Kompetenz und Geschick im Umgang Mitarbeitern, Kollegen, Bürgerinnen und Bürgern, Medien, Gerichten und Behörden.
  • Sie verfügen über gute bis sehr gute Kenntnisse in MS-Office, insbesondere Word und Excel.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • bei entsprechender Leistung Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten,
  • einen Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich mit Gestaltungsspielraum,
  • einen modernen Arbeitsplatz,
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-WW/NW,
  • weitere Zusatzleistungen, Vergünstigungen und Sicherheiten des TV-WW/NW (z.B. Leistungs- und Erfolgsprämie, Zusatzaltersversorgung, VL, Demographiebeträge, 32 Urlaubstage, weitgehende Arbeitsplatzsicherheit),
  • flexible Arbeitszeiten mit freien Brückentagen und mit weitgehend eigenständig disponierbaren Arbeitszeitkonten.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns auch gerne vor Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen kontaktieren. Wenn Sie Interesse an der ausgeschriebenen Tätigkeit haben, richten Sie bitte ihre Bewerbung, einschließlich Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, schriftlich oder per E-Mail bis zum 05.10.2018 an:

Wasser- und Bodenverband
der Mittleren Niers

Bereichsleitung Verwaltung
Frau Dr. Spona
Bleichweg 5 f
47929 Grefrath

N.Brenzke-Sangs@mittlereniers.de